AKTUELL



SOMMERLAGER 2021

Direkt am Inn wurde vom Leiterteam das Camp errichtet: Esszelt, Küche, Schlafzelte, ja sogar eine Dusche gab es da. Doch dann ging nach der Wanderung das Bauen erst richtig los. An den Vorzelten wurden getüftelt, Schuhgestelle, Rucksackständer, Sofas… es ist unglaublich was sich alles mit Säge, Sackmesser, Handbohrer und Beil bewerkstelligen lässt. Danach gings weiter mit der Geschichte von Jona, den die «Leitermatrosen» über Bord warfen, sodass die Kinder den Wal im Geländespiel überreden mussten, ihn zu retten. Spielen, Pioniertechnik und Basteln standen weiter auf dem Programm, so entstanden Samenbomben und Schiffe, eine Seilbrücke wurde gebaut und einige Kinder stellten ihr Können erfolgreich unter Beweis. Logisch dass alle beim Abkochen dann auch richtig Hunger hatten und das gemeinsame Abwaschen machte dann sogar bei Regen Spass. Am Abschlussabend wurde mit Fernsehshow, viel Theater und Spielen gefestet. Eine Wette war zum Schluss noch offen: Wer gewinnt das Seilziehen, das Leiterteam oder die Kinder? Es waren die Kinder. Der Dank gilt aber dem Leiterteam: Ohne Euch hätte es kein SoLA gegeben.

Die ganze Bildergalerie kannst du hier finden. 


 

Besuche und like uns auf Facebook und schau Dir die Bilder der Cevi Davos an!:)

Klicke hier!